Hanna von Solomamapluseins.de über Singles mit Kinderwunsch und Single Moms by Choice

Das bin ich Vom Single mit Kinderwunsch zur Single Mom by Choice

Hallo…

du bist hier, wie schön.

Ist bestimmt nicht schlecht, wenn ich mich dir erstmal vorstelle. Dann geht’s auch leichter von der Hand, über künstliche Befruchtung zu sprechen.

Nanu, jetzt hab ich’s schon gesagt, bevor du meinen Namen kennst. Das hole ich mal schnell nach: Ich bin Hanna Schiller, zum vierten Mal 35 und habe es getan.

Ich bin schwanger geworden, ohne dass ein Mann auf oder unter mir lag.

Warum ich dir so etwas Persönliches erzähle?

Weil ich immer mehr Frauen kennenlerne, die darüber nachdenken, ein Kind ohne Mann zu bekommen, aber nicht so recht wissen wie und wo sie anfangen können.

Das will ich ändern.

Denn ich finde, Singlefrauen über 30 mit Kinderwunsch haben in Deutschland die Arschkarte gezogen und sollten viel mehr unterstützt werden.

FRAGEN & ANTWORTEN ZU MIR
Mehr persönliche Fragen meiner Leserinnen beantworte ich dir übrigens in meinen FAQs.

Als ich anfing, mich über das Thema Mama werden ohne Partner zu informieren, war ich zunächst ziemlich überfordert. Hauptsächlich, weil das Thema noch ziemlich unangetastet ist und ich mir die Infos darüber, wie ich wo schwanger werden kann aus verschiedenen Forenbeiträgen zusammensammeln musste.

Dann hatte ich noch ganz grundsätzliche Überlegungen, allen voran, ob ich mich wirklich für die nächsten Jahre komplett alleine um ein Kind kümmern will und kann. Schließlich kann ich nicht davon, ausgehen, dass ich als Alleinerziehende direkt in die nächste Beziehung schlittere.

Ein bisschen Vergangenheits-Rumgegrübel war auch mit dabei:

Hätte ich doch bei dem Mann bleiben sollen, der eine Familie mit mir wollte? Auch wenn es nicht mehr passte zwischen uns?

War ich zu naiv, als der Mann meines Herzens meinen Kinderwunsch mit “eventuell“, “zu 1%“ oder “schauen wir mal“ kommentierte?

Kinderwunsch mit Hindernissen

Mein Weg zur Singlemama ist also nicht mal eben zwischen zwei Leberwurstbroten gefallen. Es war ein Prozess aus vielen Monaten Recherche, Gesprächen mit einem Psychologen, Abwägungen, ob es das “wert” ist und der Frage: Was, wenn ich niemals Mama wäre?!

Schnell stand fest: Ich möchte mir für die Erfüllung meines Kinderwunsches keinen neuen Partner suchen. Was für mich auch nicht in Frage kam war ein One-Night-Stand.

Die Möglichkeit eines Co-Parenting-Modells habe ich kurz überlegt, war dann aber nicht davon überzeugt, dass ein “fremder” Mann und ich einen gemeinsamen Weg finden können, unser Kind aufzuziehen.

Was also blieb war eine Samenspende. Oder vielmehr zwei, denn es klappte nicht gleich beim ersten Mal. Bis ich tatsächlich schwanger wurde, ging’s emotional einige Male auf und ab. Wie wichtig ein gutes Netzwerk aus Zuhören, Kümmerern und Mich-Ablenkern ist habe ich da erstmals so richtig zu schätzen gewusst.

Ohne zu viel vorwegzunehmen: Am Ende war es für mich genau die richtige Entscheidung, Solomama zu werden.

Was hast du davon, wenn du meinen Blog liest?

Ich möchte dir eine Plattform bieten, die dir bei deiner Entscheidung hilft, Singlemama zu werden.

Ist der Weg der richtige für dich?

Wenn ja, was sind die ersten Schritte, was brauchst du dafür?

Was hast du für Möglichkeiten in Deutschland schwanger zu werden und welche im Ausland?

Wie viel kosten diese verschiedenen Fruchtbarkeitsbehandlungen?

Welche brauchst du überhaupt?

Welche Fragen solltest du vor der Auswahl eines Samenspenders klären?

Nach welchen Kriterien wählst du einen Spender aus?

Wie kannst du dir ein Netzwerk aufbauen?

Wo und von wem bekommst du Unterstützung?

Und kannst du dir alleine ein Kind leisten?

Zum Eingrooven auf das Thema Singlefrau mit Kinderwunsch habe ich in diesem Artikel 9 Fragen an dich, die du dir beantworten solltest, bevor du dich für den Weg als alleinerziehende Mama entscheidest.

Hast du auch einen Partner, der irgendwie keine Kinder möchte? Dann kann dieser Artikel für dich der richtige sein. Interessiert dich erstmal, welche Portale es überhaupt für Singles mit Kinderwunsch und Single Moms by Choice gibt, springe einfach zu diesem Beitrag.

Möchtest du schon konkret in die Planung via Samenbank gehen, kannst du hier eine Liste von singlefreundlichen Samenbanken finden. Da man anfangs vielleicht nur Bahnhof versteht, kannst du dir in diesem Beitrag anschauen, welchen Code der Samenbanken du kennen solltest.

Welche Art von Samenspender kommt für dich in Frage, und welche Möglichkeiten hast du, einen für dich geeigneten Spender zu finden?

Welche 7 Dinge möchte man als (künftige) Solomama als letztes hören? Hier geht es zu den Sätzen, die achtlos von Mitmenschen dahingebrabbelt werden.

Was sagen überhaupt Psychologen und Kinderwunschberater wie Kathrin Steinke zu der ganzen Chose?!

Und wie sieht ein Spenderkind das Thema Samenspende? Claire hat mir hierzu ein sehr persönliches Interview gegeben.

Bist du vielleicht schon Single Mom by Choice?

Dann kann dieser Blog auch interessant für dich sein, denn es geht auch um den Alleinerziehenden-Alltag mit Kind, um Sorgen und Glücksmomente.

In meinem Gastraum haben mir einige Solomamas Rede und Antwort über ihren Weg gestanden, etwa Annika mit ihrer Tochter Ida oder  Mina mit Tochter Melli.

Auch eine Solomama in spe, Polly Freytag, hat sich zu Wort gemeldet.

Und mich interessiert, wie es dir mit deinem Weg ergeht. Welche Tipps und Vorschläge du für andere Frauen in der selben Situation hast.

Magst du einen Gastbeitrag schreiben? Toll! Schick mir doch einfach eine kurze Nachricht, und ich melde mich bei dir.

Apropos, es gibt auch einen Newsletter. Ich fänd’s toll, wenn du ihn abonnierst, damit du die neuesten Beiträge als eine der Ersten lesen kannst.

Ich freue mich auf dich.

 

 

PS: Du möchtest mehr über mich erfahren? Diese Fragen haben mir meine Leserinnen gestellt. Das könnte dich auch interessieren: So viel Zeit steckt in meinem Blog.

Gibst du mir einen Kaffee aus?

Datenschutz
Solomamapluseins, Besitzer: Hanna Schiller (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Solomamapluseins, Besitzer: Hanna Schiller (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.