Beliebteste Beiträge,  Mama werden

Diese Samenbanken sind singlefreundlich Welche kosten am wenigsten und bieten das meiste?

(zuletzt aktualisiert am 09.03.2019)

Wenn’s nicht klappt mit einem Mann, dann geh’ ich halt zur Samenbank.

Bestimmt bin ich nicht die einzige Frau, die sich das so oder ähnlich schon mal gesagt hat. Meistens vermutlich im Scherz.

Wenn die Großeltern wissen wollen, wann denn mal der “Partner fürs Leben“ auftaucht.

Wenn Freundinnen die Freuden des Mutterseins betonen.

Oder wenn man selbst plötzlich zweifelt, ob der richtige Kerl noch um die Ecke lauert oder sich schon eine andere Singlefrau geschnappt hat.

So richtig vorstellen, was es bedeutet zu einer Samenbank zu gehen, konnte ich mir fast 35 Jahre lang nicht. Ich sah immer irgendeine Frau auf einer Bank sitzen, während ein Mann diskret vorbeigeht und ihr ein Reagenzglas mit seinem Samen überreicht.

Wer hätte gedacht, dass ich 2016 selbst diese Frau bin?!

Auch wenn eine Samenbank nicht die einzige Lösung für den Plan ist, als Single Mama zu werden, beschäftige ich mich in diesem Beitrag genau damit.

Und mit den Fragen, was dir die singlefreundlichen Samenbanken in Deutschland und Dänemark zu bieten haben, wie viel sie kosten und was meine persönlichen Pros und Kontras sind.

Hast du es ganz eilig, gelangst du per Klick zu den folgenden Themen und dort zu den komprimierten PDFs zum Download.

Wenn dich hübsch gekürztes Hintergrundwissen zur Entstehung von Samenbanken interessiert, bleibe einfach hier. Dann erfährst du gleich, warum es einer Henne und einer Handvoll Schnee zu verdanken ist, dass es heutzutage so viele Samenbanken weltweit gibt.

Was der Doggy Style und zwei Italiener mit gefrorenem Sperma zu tun haben

Der italienische Wissenschaftler Lazzaro Spallanzani ist Tierfan. 1784 befruchtet er mit Hundesamen eine Spanieldame, die 62 Tage später drei putzmuntere Welpen wirft. Doggy Style mal anders.

Bereits Jahre zuvor, 1776, begeistert ihn seine eigene Entdeckung, dass Schnee Spermien unbeweglich macht. Erst wenn sie wieder aufgetaut werden, geht ihr munteres Treiben weiter. Und dabei sind sie weiterhin voll funktionstüchtig. Ganz schön cool.

Spallanzani versteht zwar nicht, welche Rolle, die “Parasiten“ in der Samenflüssigkeit spielen, aber immerhin ist ihm bereits klar, dass Eizelle und Samenzelle miteinander in Kontakt treten müssen, damit neues Leben entstehen kann.

Singlefreundliche Samenbanken: Welche kosten das wenigste und bieten das meiste? | Solomamapluseins.de
Wenn’s doch nur so einfach wäre, Schnee herzustellen. Dann könnte jeder Spermien zu Hause konservieren

1866 mischt sich ein weiterer Italiener, Paolo Mantegazza, ein und träumt von Depots, in denen gefrorene Samen gelagert werden können. Da Schnee allerdings nicht so einfach herzustellen ist, wenn man nicht gerade einen super Draht zu Frau Holle hat, greift Mantegazza zu Eisklumpen. Und schockgefriert Sperma darin bei fröstelnden minus 15 Grad.

Wieder aufgetaut stellt Mantegazza fest: es herrscht noch heiteres Treiben in der Samenflüssigkeit. Also muss sie wohl noch funktionieren.

Seine Idee: Da könnte man doch glatt Sperma von Soldaten einfrieren, bevor sie in den Krieg ziehen. Und für den Fall, dass sie ihr Leben dort verlieren, können mit ihrem gefrorenen Samen zumindest noch Nachkommen gezeugt werden.

Ähnlich pragmatisch halten es heute übrigens noch die Amerikaner: Jeder Mann, der gen Irak zieht, hat die Möglichkeit, sein Sperma in einer Samenbank aufzubewahren. Man weiß ja nie.

Warum sich “Spermin’ Sherman“ ein Huhn als Vorbild nimmt

Während Mantegazza nur Stichwort- und Ideengeber für die moderne Samenbank ist, gilt Dr. Jerome “Jerry“ Kalman Sherman als deren Vater. Zu verdanken hat er das einem Huhn.

Wie das? Eine Gruppe von Wissenschaftlern, Christopher Polge, Audrey Ursula Smith und Alan Sterling Parkes, befruchtet eine Henne mit gefrorenem Sperma und zeugt 1949 auf diese Weise mehrere Küken.

An dieser Zauberei, mit gefrorenem und wieder aufgetautem Sperma Eizellen erfolgreich zu befruchten, versuchen sich Wissenschaftler zwischen 1938 und 1945 noch vergeblich. Zu oft ist die Samenflüssigkeit einfach nicht mehr dieselbe, nachdem sie eingefroren wurde. Kaputtgekühlt. Vollkommen unbrauchbar.

Was die Huhn-Wissenschaftler aber anders machen: Beim Sperma-Freezing verwenden sie Glycerin, eine sirupartige Flüssigkeit, die Spermien vor Verletzungen durch Wassermoleküle schützt. So ist auch der Gefrier- und Auftauprozess kaum mehr eine Gefahr für die Spermatozoen.

Singlefreundliche Samenbanken: Welche kosten das wenigste und bieten das meiste? | Solomamapluseins.de
So könnte eines der kleinen Küken ausgesehen haben, das die Huhn-Wissenschaftler mit gefrorenem Sperma gezaubert haben

Sherman ist so hin und weg, dass er für seine Samenexperimente nichts mehr ohne dieses Frostschutzmittel machen will. Um ganz auf Nummer Sicher zu gehen, dass dem Sperma kein Schaden zugefügt wird, kühlt er es ziemlich vorsichtig runter und konserviert es bei -79°C in Trockeneis.

1953 dann der Durchbruch: “Spermin’ Sherman“ und seinem Kollegen Raymond Bunge gelingen gleich drei Schwangerschaften bei drei Frauen, die jahrelang unter ihrer Kinderlosigkeit leiden. Alle bekommen zuvor eingefrorene, zwischen fünf und sechs Wochen konservierte Spermien ihres jeweiligen Partners eingeführt. Das Ergebnis: drei gesunde Kinder, zwei Mädchen und ein Junge.

Damit die Spermien deutlich länger überleben können, als es mit Trockeneis möglich ist, friert Sherman sie – eingetunkt in Glycerin – 1962 in flüssigem Stickstoff ein.

Prompt bringen dank dieser Spermien-Kryokonservierung vier Frauen gesunde Kinder zur Welt.

Trotzdem gibt es noch einen Pferdefuß: eine zu hohe intrazelluläre Eiskristallbildung. Heißt: Wenn Spermien zu lange bei Temperaturen über -130°C verbringen, reduziert sich die Anzahl beweglicher Spermien um 50%. Und auch die Wahrscheinlichkeit, schwanger zu werden.

Das geht noch besser. Finden einige Wissenschaftler und optimieren so lange an den Konservierungsbedingungen herum, dass das Ejakulat selbst nach jahrzehntelanger Lagerung in Bestform ist.

Auch wenn sich Sherman und Bunge bereits Mitte der 50er für die Einrichtung von Samenbanken stark machen, dauert es noch bis in die 70er hinein, dass sich die Welt bereit fühlt für die künstliche Befruchtung durch Spendersamen. Dann aber boomt die Entstehung von Samenbanken.

GUT ZU WISSEN
Nachlesen kannst du die ganze Geschichte der künstlichen Befruchtung in schönstem amerikanischen Englisch hier.

Das solltest du wissen, bevor du dir Sperma von einer Samenbank bestellst

Mögliche Zusatzkosten

Obwohl es mittlerweile Samenbanken in Deutschland gibt, die Sperma für Singles bereitstellen, kannst du den den Wunsch verspüren, deinen künftigen Kindsvater bei einer ausländischen Samenbank zu suchen.

Besonders dann, wenn du planst, deine Insemination oder Fertilitätsbehandlung ebenfalls im Ausland oder fernab deines Wohnortes vornehmen zu lassen, solltest du mögliche Reise- und Hotelkosten im Hinterkopf haben.

Einige Samenbanken und Fertilitätskliniken sind bereits darauf eingestellt und haben Partnerschaften mit Hotels oder Motels im Umkreis, wodurch du einiges sparen kannst. Dennoch entstehen Mehrkosten, sollte die Samenbank – und später die behandelnde Klinik oder Praxis – weiter weg liegen.

Spermalieferung

Im Regelfall wird bestelltes Sperma nicht persönlich an dich ausgehändigt oder dir zugeschickt. Stattdessen versenden es die meisten Samenbanken an kooperierende Fachärzte, Kinderwunsch-Kliniken oder andere autorisierte Gesundheitspersonen.

Aufgrund einer Gesetzesänderung in Dänemark dürfen dänische Kliniken die Samenproben seit dem 01.07.2018 nicht mehr direkt zu dir nach Hause schicken, falls du probieren möchtest per Selbstinsemination schwanger zu werden.

Auswahl der Klinik oder Praxis

Hast du bereits einen Behandler im Auge, der bei dir die IUI oder IVF durchführen möchte? Dann solltest du im Vorfeld klären, mit welcher Samenbank dieser zusammenarbeitet.

Bei den dänischen Hebammenpraxen geht das meistens aus der Homepage hervor, und du kannst im Regelfall entweder “hauseigenes“ Sperma nutzen oder eine der großen Samenbanken. In diesem Fall liegt die Verantwortung des Bestellprozesses bei dir.

GUT ZU WISSEN
Darja hat sich während der Kinderwunschtage mit Mitarbeitern von zwei Berliner Samenbanken unterhalten, die viele Fragen beantwortet haben, u.a. zur Spenderauswahl und darüber, welche Informationen Kinderwunsch-Frauen und -Paare über den Spender erhalten. Hier kommst du zu ihrem Interview.

Samenbanken im Überblick

Samenbanken sind ein echter Glücksfall für diejenigen, die keine andere Möglichkeit haben oder sehen, ein Kind auf natürlichem Wege zu bekommen. Allen voran unfruchtbare Paare. Und Singlefrauen mit Kinderwunsch.

Anders als im europäischen Ausland wie Dänemark, Holland, Belgien oder Spanien, wirbt kaum eine Samenbank in Deutschland offen damit, auch Singlefrauen mit Kinderwunsch zu behandeln.

Vielleicht stolperst du zufällig in einem Forenbeitrag über eine singlefreundliche Samenbank. Öffentlich treten wenige auf. Als würden sie gefälschte Medikamente verticken. Oder heimlich Helene Fischer hören. Wobei zu hoffen ist, dass sich dank des neuen Samenspenderregistergesetz (puh, was für ein Wort!) vom 1. Juli 2018 nach und nach ändern wird.

Um dir diese Recherche zu ersparen, habe ich dir eine Liste zusammengestellt, in der du sehen kannst, bei welchen Samenbanken es sich lohnt, mal anzuklopfen, wenn du als Single deinen Wunsch vom eigenen Kind erfüllen möchtest.

Alle liefern in Kliniken oder Arztpraxen. Nur die mit Sternchen (*) gekennzeichnete können kann dir das Sperma auch zu dir nach Hause schicken. Falls du es mit einer Heiminsemination versuchen möchtest.

GUT ZU WISSEN
Seit dem 1. Juli 2018 verbietet das dänische Gesetz die Lieferung von Spendersamen an Privathaushalte innerhalb der EU. Seitdem ist es also nicht mehr ohne Weiteres möglich, Sperma von einer Samenbank zu dir nach Hause schicken zu lassen. Einige Samenbanken haben aber eine Zwischenlösung gefunden, um die Selbstbehandlung mit Spendersamen auch weiterhin möglich zu machen. Näheres kannst du hier nachlesen.
Gleichzeitig ist am 1. Juli 2018 das Samenspenderregistergesetz in Deutschland in Kraft getreten, das die Rechte von Spenderkindern stärkt und deren Auskunftsrecht auf die eigene Abstammung und Herkunft regelt. Hierfür führt das DIMDI seit Juli 2018 das bundesweite Samenspender-Register.

Die Top 3 Dänischen Samenbanken: Aarhus mal zwei und Kopenhagen

Suchformular bei Cryos International
Nach deiner Anmeldung bei Cryos, steht dir dieses Suchformular zur Verfügung

Mit etwa 960 Spenderprofilen ist die Cryos die weltweit größte Samenbank und bereits seit mehr als 30 Jahren im Geschäft. Allerdings kommen nicht alle Spender für dich in Frage, da es auch auf deinen Wohnsitz und dein Behandlungsland ankommt, welche Spender dir angezeigt werden. Durch das neue Samenspenderregistergesetz vom 01.07.2018 hat die Spendebereitschaft dänischer Männer für deutsche Frauen nachgelassen, sodass sich die Anzahl potentieller Spender leicht reduziert hat.

Direkt nach der kostenlosen Anmeldung kannst du im Online-Katalog nach geeigneten Spendern stöbern. Neben den Spermienqualitäten von MOT5 bis MOT50+, die alle unterschiedlich viel kosten, kannst du zwischen vier verschiedenen Spender-Kombinationen wählen:

  1. Anonym + Basisprofil
  2. Anonym + Erweitertes Profil
  3. Nicht-anonym + Basisprofil
  4. Nicht-anonym + Erweitertes Profil

Cryos liefert Spendersamen in über 100 Länder an Krankenhäuser, Kinderwunschkliniken, Arztpraxen und andere zugelassene Gesundheitspersonen. Gehörst du also zu diesem Personenkreis, kannst du dir das Sperma weiterhin zu dir nach Hause schicken lassen. Der Versand von Sperma kann auf Trockeneis oder im Stickstoffcontainer erfolgen.

Preislich ist sie die teuerste dänische Samenbank, aber immer noch günstiger als die Berliner Samenbank.

 

8-Schritte-Leitfaden zu deinem Wunschkind bei der ESB
Der 8-Schritte-Leitfaden zu deinem Wunschkind bei der ESB

Die ESB, auch unterwegs unter dem Namen Nordic Cryobank, ist die zweitbekannteste Samenbank in Dänemark und kooperiert mit diversen Ferilitätskliniken, ebenfalls mit deutschen.

Die Onlinekartei umfasst circa 175 Spenderprofile, die du dir nach deiner kostenlosen Anmeldung direkt anschauen kannst. Da sich die ESB auf Studien beruft, denen zufolge eine Samenqualität von mindestens MOT20 als optimal eingestuft haben, um schwanger zu werden, kommen hier auch nur Spender zum Schuss, deren Sperma dieses Kriterium erfüllt.

Das Sperma kann weltweit verschifft werden. Es wird ausschließlich im Stickstoffcontainer geliefert.

Preislich ist sie gute 500€ günstiger als Cryos.

Niederlassung in Hamburg: Im April 2018 haben sich die European Sperm Bank und die IRC Samenbank Hamburg zusammengeschlossen. Die ESB möchte diese Kooperation nutzen, um hierzulande auch gleichgeschlechtlichen Paaren bzw. Singlefrauen mit Kinderwunsch ein umfangreicheres Angebot an deutschen Samenspendern anzubieten. Die Möglichkeit, sich einen internationalen Spender auszuwählen bleibt weiterhin bestehen. Hinzu kommt, dass Frauen mit Kinderwunsch nun auch vor Ort in der IRC in Hamburg betreut werden können. (Den vollständigen Presseartikel findest du hier)

 

6-stufiger Beratung bei SellmerDiers
6-stufige Beratung bei SellmerDiers

Die Gründerinnen dieser Samenbank, Anette Sellmer und Liza Diers, helfen Frauen mit Kinderwunsch bereits seit über 10 Jahren in ihren Fruchtbarkeitskliniken in Kopenhagen und Aarhus. Neben Liza Diers sind viele Angestellte dieser Samenbank ebenfalls Eltern durch eine Samenspende geworden. Deswegen ist es ihnen ein sehr persönliches Anliegen, Frauen und Paare mit Familienwunsch zu begleiten.

In der Samendatenbank kannst du aus circa 55 Männern deinen Wunschspender auswählen, die alle eine Samenqualität von mindestens MOT 20 haben. Es gibt drei verschiedene Spenderkategorien:

  1. Anonym + Ohne Profil
  2. Halboffen + Mit Profil (“donor’s decision in 18 years”)
  3. Offen + Mit Profil

Auch hier kannst du dir das Sperma im Stickstoffcontainer in eine Arztpraxis oder Klinik liefern lassen. Für eine mögliche Heiminsemination bzw. Selbstbehandlung – die Bedingungen dafür kannst du hier nachlesen – stellt SellmerDiers die doppelte Menge Sperma pro Einheit zur Verfügung (also 1 ml ICI-Samen, anstatt 0,5 ml IUI-Samen) zur Verfügung.

Diese Samenbank zählt zu einer der günstigsten.

Die Top 4 Deutschen Samenbanken: München, Düsseldorf und Berlin im Doppelpack

Die Cryobank München gehört zu den deutschen Vorreitern, wenn es um die Behandlung von Singlefrauen und lesbischen Paaren mittels Fremdsperma geht.Logo Cryobank München

Als eine der wenigen deutschen Samenbanken, ist es für die Münchner Samenbank – unter der weiblichen Leitung von Constanze Bleichrodt – völlig normal, dass auch alleinstehende Frauen und gleichgeschlechtliche Paare ihren Kinderwunsch umsetzen wollen. Hierfür stellen sie sowohl für lesbische Paare, als auch für Singlefrauen eine Infoseite zur Verfügung.

Die Cryobank München legt viel Wert auf die persönliche Betreuung der Spender und der Wunscheltern, die sich für einen Samenspender entscheiden. Die Senderauswahl trifft deswegen auch die Samenbank unter der Berücksichtigung verschiedener Faktoren, immer in enger Abstimmung mit den Wünschen der künftigen Eltern bzw. Elternteile.

Die Münchner Samenbank listet die Kosten transparent auf und stellt auch sehr viele Informationen für Wunscheltern bereit.

 

Logo der VivaNeo Sperm BankDiese Samenbank ist seit gut 15 Jahren im Geschäft.

Die Spenderkartei enthält circa 150 Profile, die du dir direkt nach der kostenlosen Anmeldung anschauen kannst. Die Profile der Spender sind zwar nicht so prall gefüllt wie die der dänischen Samenbanken, aber für den Fall, dass dir umfangreiche Details zum Spender nicht so wichtig sind, kann die VivaNeo Sperm Bank eine echte Option sein.

Du kannst für 75€ auch einen Matching-Service dazubuchen. Dadurch sucht dir die Samenbank anhand vorgegebener Kriterien geeignete Spender aus. Da ich von einigen Frauen weiß, dass sie durch die Auswahl der Spender ziemlich überfordert waren, finde ich diese Möglichkeit sehr gut.

Preislich kommt diese Samenbank ziemlich günstig daher.

 

Ablauf bei der Berliner Samenbank
Das ist der Ablauf bei der Berliner Samenbank (Quelle: http://www.berliner-samenbank.de)

Seit Juli 2018 dürfen bei der Berliner Samenbank GmbH endlich auch Singlefrauen und lesbische Paare Sperma shoppen. Seit Kurzem kannst du dir online deine eigene Spendervorauswahl erstellen oder Vorschläge zu Spendern von der Samenbank erhalten.

Außerdem hast du die Möglichkeit, Spender nach verschiedenen Kriterien (z.B. Herkunft, Haar- und Augenfarbe, Foto, Genprofil, ethnischer Fingerabdruck) zu filtern und kannst dir diese Profile der Samenspender anschauen, ohne dich einzuloggen.

Möchtest du Sperma erwerben, fällt zunächst eine Grundgebühr von 2.150€ an, wenn du eine reine Insemination planst. Diese Gebühr gilt entweder für 10 Behandlungen, für zwei Jahre oder bis zur Geburt deines ersten Kindes. Kommt bei dir eine In-vitro-Fertilisation (IVF) bzw. eine Intracytoplasmatische Spermieninjektion (ICSI) in Frage, beträgt die Grundgebühr 1.000€, was dir eine Behandlung mit insgesamt 5 Samenproben ermöglicht. In beiden Fällen muss noch der Betrag für das Sperma in Höhe von 250€ pro Einheit gezahlt werden.

Innerhalb Deutschlands werden zudem Versandkosten von 250€ berechnet, innerhalb Berlins 150€.

 

 

Hier dürfen Singles und lesbische Paare ebenfalls Sperma kaufen. Bisher gibt es keine Möglichkeit, online auf Spenderprofile zuzugreifen. So wählt auch die SEJ Samenbank Berlin den Spender für dich aus. Wie hoch dein Mitspracherecht dabei ist, kann ich schwer einschätzen.

Bei dieser Samenbank musst du zunächst mit einer Grundgebühr von 1.725,50€ plus MwSt. rechnen. Hierfür erwirbst du das Recht, mit der SEJ Samenbank Berlin zusammenzuarbeiten, bis du ein Kind bekommst.

Hinzu kommen noch eine Beratungsgebühr in Höhe von 50,00€  und weitere 265,4€ für einen Inseminationsversuch sowie Aufbereitungskosten fürs Sperma und Transportkosten zum Befruchtungsort, die nicht auf der Website verzeichnet sind.

Dänische Samenbanken im direkten Vergleich

Bei den Onlineauftritten der dänischen Samenbanken ist es sehr einfach, alle wichtigen Informationen auf einen Blick zu bekommen. Ich habe immer einen Ansprechpartner, der schnell reagiert und – was ich besonders wichtig finde – kann im Onlinekatalog der Samenbanken stöbern, um ein Gefühl dafür zu bekommen, was für Spender es gibt. Außerdem sind die Samenbanken alle sehr transparent, sowohl was die Preise, als auch was den Auswahlprozess der Sperma-Bewerber angeht.

In der folgenden Übersicht findest du einen Vergleich der Punkte, auf die ich besonders geachtet habe, als ich mich für eine Samenbank entschieden habe. Ich hoffe, sie hilft dir auch weiter.

  • Du brauchst es komprimiert? Lade dir hier meinen tabellarischen Vergleich der dänischen und deutschen Samenbanken als PDF runter.
SamenbankCryos InternationalEuropean Sperm Bank*SellmerDiers
GrundgebührKeineKeineKeine
Kosten für einen 0,5 ml Halm gewaschenes Sperma mit MOT 20
(Stand: Mai 2019; zzgl. MwSt.)
309€ (Anonym+Basis)
469€ (Anonym+Erweitert)

574€ (Offen+Basis)
782€ (Offen+Erweitert)
409€ (Anonym)
639€ (Offen)
299€ (Anonym+ohne Profil)
449€ (Halboffen+mit Profil)
549€ (Offen+mit Profil)
Lieferkosten nach Deutschland
(Stand: Mai 2019; zzgl. MwSt.)
174€ (Trockeneis)
219€ (Stickstoff)

Weitere Details zu den Lieferbedingungen
295€ (Stickstoff)

Weitere Details zu den Lieferbedingungen
ab 215€ (Stickstoff)

Weitere Details zu den Lieferbedingungen
Lieferzeit des Spermas nach Deutschland1 bis 2 Werktage1 bis 2 Werktage

Wenn du dir das Sperma nach Deutschland schicken lässt, genügt es, 5 Tage vorher deine Bestellung abzugeben. Sobald alles bezahlt ist, versendet die European Sperm Bank innerhalb von 1 bis 2 Werktagen.
1 bis 2 Werktage

Die Bestellung sollte spätestens zwei Tage vor dem gewünschten Ankunftsdatum abgegeben werden.
BesonderheitenBei dieser Samenbank hast du die Möglichkeit, einen Exklusivspender zu buchen.
Beachte, dass einige Spender, deren Sperma z.B. ins Vereinigte Königreich (UK) geliefert wird, teurer sind, da mehr zusätzliche Tests gefordert sind.
Weitere Gebühren, z.B. für eine Quotenreservierung, kannst du der Preisliste entnehmen.
Auch hier kannst du einen Exklusivspender buchen.
Die Samenbank bietet Sperma ab mindestens MOT20 an und hat keine Abstufungen bis MOT50+.
Auch gibt es keinerlei preisliche Unterschiede zu einem Basisprofil oder einem erweiterten Profil.

Du hast die Möglichkeit, das sogenannte GeneXmatch für 600,00€ dazuzubuchen.
Neben dem anonymen Spender, von dem es keinerlei Profil gibt, und dem offenen Spender, kannst du dich für einen Spender mit dem Zusatz "donor’s decision in 18 years" entscheiden. Dieser Spender möchte keinen Kontakt zu seinem Spenderkind, kann sich aber ab dessen achtzehnten Lebensjahr einen anonymen Kontakt bzw. die Herausgabe seiner Identität ans Spenderkind vorstellen.
Anzahl möglicher Spendercirca 975circa 186 (wenn du dich in Deutschland behandeln lässt)circa 55

Deutsche Samenbanken im direkten Vergleich

Dasselbe Spiel, ein anderes Land. Auch bei Samenbanken in Deutschland dürfen Singlefrauen zuschlagen.

Am bekanntesten ist sicherlich die Berliner Samenbank, die häufig in den Medien vertreten ist. Aber sie ist nicht mehr die einzige, die du kontaktieren kannst, wenn du dir ein Kind wünscht. Die folgende Liste habe ich mit denselben Kriterien zusammengestellt wie schon für die dänischen Samenbanken.

  • Nochmal zur Erinnerung: Lade dir hier meinen tabellarischen Vergleich der dänischen und deutschen Samenbanken als PDF runter.
SamenbankCryobank MünchenBerliner SamenbankSEJ Samenbank BerlinVivaNeo Sperm Bank Düsseldorf
Grundgebühr bzw. Verwaltungs- und Bereitstellungsgebühr952€ (inkl. MwSt.)2.150€

Der Preis gilt für 10 Behandlungen bzw. zwei Jahre oder wenn du ein Geschwisterkind mit dem selben Spender wünscht. Danach fällt die Folgegrundgebühr von 1.000€ an
1.725,50€ (inkl. MwSt.)

Der Preis gilt solange, bis dein erstes Kind zur Welt kommt.
Keine
Kosten für einen 0,5 ml Halm gewaschenes Sperma mit MOT 20 (Stand: Juni 2018; zzgl. MwSt.)499,80€ (inkl. MwSt.)250€ (Samenprobe)71,83€

Da die Samenbank mindestens drei Straws pro Inseminationsversuch empfiehlt, kostet der Halm im Grunde drei Mal so viel, also 215,49€
400€
Lieferkosten nach Deutschland
(Stand: Juni 2018; zzgl. MwSt.)
280€ (Raum München) bzw. 420€ (deutschlandweit)150€ (innerhalb Berlins) bzw. 250€ (deutschlandweit)keine AngabeKeine Angaben zu den Kosten. Weitere Details zu den Lieferbedingungen
Lieferzeit des Spermas nach Deutschlandkeine Angabe1 bis 2 Werktage1 bis 2 WerktageAb Bestellung dauert der Prozess (u.a. gehört dazu die Vertragsunterzeichnung, Kontaktaufnahme mit dem behandelnden Arzt) drei Wochen. Die reine Lieferzeit liegt bei 1 bis 2 Werktagen.
BesonderheitenAb deinem 7. Inseminationsversuch sinken die Kosten für einen Straw auf 452,20€ (inkl. MwSt.).

Die Auswahl eines geeigneten Samenspenders trifft die Samenbank in enger Abstimmung mit dir.
Du hast die Möglichkeit, online nach Spendern zu suchen und eine Vorauswahl zu treffen. Auch kannst du dir Vorschläge zu Spendern von der Samenbank zuschicken lassen.Hier gibt es keine Möglichkeit, online Spenderprofile zu durchstöbern. Die Auswahl eines geeigneten Spenders trifft die Samenbank.Die Samenbank bietet Sperma von MOT5 bis MOT40 und ruft dafür den selben Preis auf. Das Halmvolumen beträgt 0,3ml (anstatt der üblichen 0,5ml).

Neben dem gewaschenen Ready-To-Use-Sperma, hast du die Option, unverarbeitetes Native-Frozen-Sperma mit und ohne Test auf CFTR zu kaufen. Einheiten des RTU-Spermas wurden bereits auf diese vererbbare Stoffwechselstörung getestet.

Du kannst den Matching-Service (85€) nutzen, um dir passende Spender nach vorausgewählten Kriterien vorschlagen zu lassen.

Die Spenderprofile enthalten ziemlich wenige Details.
Anzahl möglicher SpenderEs sind circa 80 Spender für neue Patientinnen verfügbar.keine Angabekeine Angabecirca 170

Quanta Costa? Eine Sperma-Musterbestellung bei den Samenbanken

Wie bereits erwähnt, gibt es teilweise erhebliche Preisunterschiede bei den einzelnen Samenbanken.

Damit du dir einen Eindruck davon machen kannst, findest du in der folgenden Tabelle ein Rechenbeispiel, damit du siehst, welche unterschiedlichen Kosten je nach Samenbank für dich entstehen können. Hierfür habe ich die folgenden einheitlichen Kriterien angesetzt:

  • Sperma mit MOT20, weil damit nachweislich die Chance auf eine schnelle Schwangerschaft per Insemination (IUI) erhöht ist
  • Drei Einheiten, weil es meistens nicht gleich beim ersten Versuch klappt, schwanger zu werden bzw. du ja vielleicht noch Sperma für Geschwisterkinder möchtest
  • Offener Spender, weil man bei einer Behandlung in Deutschland ausschließlich nicht-anonyme Spender nutzen darf
  • Erweitertes Profil – soweit möglich und vorhanden
 CryosESBSellmerDiersCryobank MünchenBerliner SamenbankSEJ Samenbank BerlinVivaneo Düsseldorf
Grundgebühr bzw. Verwaltungs- und Bereitstellungsgebühr0€0€0€952€ (inkl. Mwst.)2.150€ (inkl. Mwst.)1.725,50€ (inkl. Mwst.)0€
Beratungsgespräch im Vorfeld0€0€0€120€ - 170€keine Angabe50€35€
3 Einheiten2.586€1.917€1.647€1.499,40€ (inkl. Mwst.)750€215,49€ (zzgl. Aufbereitung)1.200€
Versand241€295€215€280€ (Raum München)

420€ (deutschlandweit)
150€ (inkl. Mwst.) (Raum Berlin)

250€ (inkl. Mwst.) (deutschlandweit)
49,96€ (Transport)80€
MwSt646,50€364,23€411,75€s.o.s.o.s.o.243€
Gesamt3.473,50€2.576,23€2.273,75€2.851,40€ (München)

2.991,40€ (deutschlandweit)
3.050€ (Berlin)

3.150€ (deutschlandweit)
2.040,95€
1.558€
  • Möchtest du es noch genauer wissen, habe ich dir in diesem PDF eine Auflistung für alle Spermapreise in einer Tabelle zusammengefasst.

Meine persönliche Pro- und Kontraliste

Bevor du dir die Liste anschaust, möchte ich dir noch mitgeben, dass sie meine persönliche Ansicht widerspiegelt.

Es ist sehr gut möglich, dass du es beispielsweise super findest, wenn du den Spender nicht selber aussuchen musst, wie bei einer der Samenbanken. Ich habe diesen Punkt auf die Kontra-Seite gepackt, weil ich – als Kontrollfreak – gerne weiß, wessen Gene sich mit meinen vermischen.

Ich kenne aber durchaus Singlefrauen, die dieses Wissen nicht bräuchten und deswegen nicht an einem maximalen Mitbestimmungsrecht, was den Spender betrifft, interessiert sind.

  • Hier kannst du dir meine Pro- und Kontraliste für dänische und deutsche Samenbanken auch als PDF herunterladen.

Dänische Samenbanken

CRYOS INTERNATIONAL

PRO CRYOS INTERNATIONALKONTRA CRYOS INTERNATIONAL
  • Keine Grundgebühr
  • Schnelle Anmeldung auf der Homepage
  • Sofortiger Zugriff auf den Onlinekatalog der Samenspender
  • Sehr große Spenderauswahl
  • Verschiedene Spenderkategorien (z.B. anonym+Basisprofil, offen+Erweitertes Profil)
  • Umfangreiche Spenderinfos
  • Erwachsenenfoto von ausgewählten Spendern (gegen Gebühr von 200€/drei Monate)
  • Sperma von MOT5 bis MOT50+
  • Kooperationen mit diversen Fruchtbarkeitskliniken
  • Liefert auch privat für Heiminsemination (gilt bis zum 30.06.2018)
  • Transparente Preise
  • Deutschsprachige Ansprechpartner
  • Schnelle und persönliche Reaktion auf Nachrichten
  • Flotter Versand
  • Professioneller Onlineauftritt
  • Teurer als die ESB und SellmerDiers

EUROPEAN SPERM BANK (ESB)

PRO EUROPEAN SPERM BANK (ESB)KONTRA EUROPEAN SPERM BANK (ESB)
  • Keine Grundgebühr
  • Ohne Anmeldung kannst du dir Basisinformationen zu den Spendern anschauen
  • Schnelle Anmeldung auf der Homepage für umfangreichen Zugriff auf die Onlinedatenbank der Samenspender
  • Anonyme und offene Spender möglich
  • Umfangreiche Spenderinfos
  • Alle Spender haben mindestens MOT20-Sperma
  • Keine Zusatzgebühren für erweiterte Spenderprofile oder höhere MOT
  • Kooperationen mit diversen Fruchtbarkeitskliniken
  • Liefert auch privat für Heiminsemination (gilt bis zum 30.06.2018)
  • Transparente Preise
  • Deutschsprachige Ansprechpartner
  • Deutsche Niederlassung in Hamburg (IRC Samenbank Hamburg)
  • Schnelle und persönliche Reaktion auf Nachrichten
  • Flotter Versand
  • Preislich im Mittelfeld
  • Professioneller Onlineauftritt
  • Spenderauswahl nicht so riesig wie bei Cryos

SELLMERDIERS

PRO SELLMERDIERSKONTRA SELLMERDIERS
  • Keine Grundgebühr
  • Anonyme, halb-offene und offene Spender verfügbar
  • Detaillierte Spenderinfos
  • Alle Spender haben mindestens MOT20-Sperma
  • Keine Zusatzgebühren für erweiterte Spenderprofile oder höhere MOT
  • Kooperationen mit diversen Fruchtbarkeitskliniken
  • Liefert – unter gewissen Voraussetzungen – auch nach dem 30.06.2018 privat für die Heiminsemination
  • Transparente Preise
  • Deutschsprachige Ansprechpartner
  • Flotter Versand
  • Preiswerteste dänische Samenbank
  • Kaum bürokratischer Aufwand, bis man das Sperma bestellen kann
  • Professioneller Onlineauftritt
  • Spenderauswahl nicht so riesig wie bei Cryos

Deutsche Samenbanken

CRYOBANK MÜNCHEN

PRO CRYOBANK MÜNCHENKONTRA CRYOBANK MÜNCHEN
  • Professioneller und sehr informativer Onlineauftritt
  • Kosten werden transparent aufgelistet
  • Kooperation mit vielen deutschen Kinderwunschkliniken und Praxen
  • Zahlung einer Grundgebühr erforderlich
  • Es gibt keine Möglichkeit, online nach Spendern zu suchen

VIVANEO SPERM BANK

PRO VIVANEOKONTRA VIVANEO
  • Keine Grundgebühr
  • Sperma von MOT5 bis MOT40
  • Keine Zusatzgebühren für erweiterte Spenderprofile oder höhere MOT
  • Matching-Service (85€) möglich
  • Professioneller Onlineauftritt
  • Es gibt nur Basisinformationen zu den Spendern
  • Sperma-Halme sind kleiner als üblich (0,3 ml anstatt 0,5 ml)
  • Keine Angabe zu den Lieferkosten
  • Bürokratischer Aufwand von circa 3 Wochen, bis das Sperma losgeschickt werden kann

BERLINER SAMENBANK

PRO BERLINER SAMENBANKKONTRA BERLINER SAMENBANK
  • Du kannst online nach Spendern suchen oder dir Samenspendervorschläge von der Samenbank zuschicken lassen
  • Professioneller Onlineauftritt
  • Kooperation mit deutschen Kliniken und Praxen
  • Hohe Grundgebühr
  • Hohe Versandkosten von 250€

SEJ SAMENBANK BERLIN

PRO SEJ SAMENBANK BERLINKONTRA SEJ SAMENBANK BERLIN
  • Professioneller Onlineauftritt
  • Kooperation mit deutschen Kliniken und Praxen
  • Hohe Grundgebühr
  • Es gibt keine Möglichkeit, online nach Spendern zu suchen
  • Die Spenderauswahl wird ausschließlich von der Samenbank getroffen
  • Es wird ausschließlich ungewaschenes Sperma angeboten


Ich hoffe, ich konnte dir einen hilfreichen Überblick über die verschiedenen Samenbanken geben, die auch Singlefrauen “bedienen“.

Kennst du auch noch eine Samenbank, bei der Singles willkommen sind? Schreib’s gerne in den Kommentar oder schick mir eine Mail.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutz
Solomamapluseins, Besitzer: Hanna Schiller (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Solomamapluseins, Besitzer: Hanna Schiller (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.